Was ist Mediation?

Mediation ist ein Verfahren zur Streitbeilegung. Die Mediatorin gibt eine Struktur vor und leitet das Gespräch mit den Konfliktparteien. Diese werden mithilfe der Mediatorin in die Lage versetzt, den Konflikt selbstbestimmt zu lösen. Die meisten Positionen entstehen dadurch, dass man bestimmte Interessen verfolgt und Bedürnisse befriedigen will. Diese Interessen und Bedürfnisse sind es, durch die die eigene Position in einem Konflikt entsteht. Meistens werden die Interessen und Bedürfnisse jedoch nicht in verständliche Worte gefasst, obwohl sie jeder Mensch ganz individuell besitzt. Mediatorinnen arbeiten darauf hin, dass ein Streit nicht an der Oberfläche bleibt, indem die jeweiligen Positionen wieder und wieder ausgetauscht werden.

Während der Mediation wird auf die Interessen und Bedürfnisse der Parteien eingegangen. Bereits die Erfahrung der Interessen und Bedürfnisse des anderen verbessert den den Streit qualitativ, so dass ein Prozess in Gang gesetzt wird: Es kann sich gegenseitiges Verständnis entwickeln. Dadurch wird es möglich Zugeständnisse zu machen und zu einer Lösung zu finden, die für beide Seiten zufrieden stellend ist.

Gemeinsam mit den Konfliktparteien werden Lösungen gesucht, durch die möglichst viele der Interessen und Bedürfnisse befriedigt werden.

...und was Mediation bewirken kann

Das Ergebnis einer Mediation führt zu einer großen Identifikation mit dem erreichten Ergebnis, da die Parteien zusammen die erreichte Lösung erarbeiten. Man maximiert durch eine mediativ erreichte Lösung die Verwirklichung der Interessen aller Beteiligten. (sog. Win-Win Lösung)

Effekt dieses Verfahrens ist das Gefühl neue Handlungsmöglichkeiten gefunden zu haben. Die Parteien lernen, dass sie ihr Leben eigenverantwortlich in die Hand nehmen können. Die Lösung von (manchmal langjährigen) Konflikten führt zu großer Erleichterung. In einigen Fällen lösen sich mit den Konflikten auch Krankheiten auf, da die psychische Belastung entfällt.

Langfristig kann die Mediation nicht nur zur Lösung eines einzelnen Konflikts, sondern darüber hinaus zur Verbreitung einer mediativen Haltung im Alltag beitragen. Der Umgang mit Konflikten wir nach der Erfahrung einer Mediation ein anderer sein, weil Mediation funktioniert.

Mediation ist nicht nur kostengünstiger als Gerichtsverfahren, sie ist auch gesünder. Sie führt zu nachhaltigen Lösungen.